German 8

Effizienzsteigerung im Umweltschutz: Das by Frank Orthmann

By Frank Orthmann

Von wissenschaftlicher Seite wird seit langem angeregt, das umweltpolitische Instrumentarium so zu gestalten, dass es Verursachern von Umweltbelastungen stärkere Anreize bietet, das Ausmaß ihrer Umweltbeeinträchtigung zu reduzieren. Vor diesem Hintergrund bietet das Umweltauditsystem nach EG-Verordnung 1836/93 gewerblichen Unternehmen erheblichen Gestaltungsspielraum und eine Reihe interessanter Möglichkeiten.

Aus rechtswissenschaftlicher und ökonomischer Perspektive untersucht und bewertet Frank Orthmann das Umweltauditsystem nach EG-Verordnung 1836/93 hinsichtlich seiner Eignung als umweltpolitisches tool - insbesondere als Ergänzung des traditionellen ordnungsrechtlichen Instrumentariums. Auf dieser foundation leitet der Autor umweltpolitische Gestaltungsempfehlungen für die Optimierung des Umweltauditsystems ab und gibt einen Ausblick auf den praktischen Einsatz der gerade verabschiedeten Novellierung der Umweltauditverordnung.

Show description

Diskussionsprozeß und Gruppeneffektivität beim Lösen by Siegfried Stumpf

By Siegfried Stumpf

Die Arbeit befaßt sich mit dem Zusammenhang zwischen Diskussionsprozeß und Gruppeneffektivität. Als für die Effektivität wichtige Aspekte des Diskussionsprozesses werden Intensität und Ausrichtung (Macht- vs. Einflußausübung) der sozialen Einwirkung sowie die Kontroversität der Diskussion betrachtet und untersucht. Ferner wird die Wirkung der Diskussionsrichtlinien von corridor und Watson überprüft, die die Gruppe zu intensivem, kontroversem Diskutieren auffordern und abkürzende Entscheidungsverfahren wie z.B. Mittelwertbildungen verbieten. Die empirische Untersuchung wird mit 20 Dreiergruppen durchgeführt, von denen jede das komplexe ökonomische Planspiel EPEX zu bewältigen hat. Die Gruppenleistung wird über den Eigenkapitalzuwachs getroffen. Daten zur sozialen Einwirkung und Kontroversität werden durch Befragungen und examine der Videoaufzeichnungen der Gruppendiskussionen gewonnen. Die Ergebnisse zeigen, daß gerade in den besseren Gruppen weniger Kontroversen auftreten. Eine effektivitätssteigernde Wirkung der Diskussionsrichtlinien ist nicht nachweisbar. Letzteres wird darauf zurückgeführt, daß EPEX so intransparent ist, daß auch über eine sehr extensive und kontroverse Diskussion die wahren Systemeigenschaften von EPEX nicht herausgefunden werden können. Werden die individuellen Vorschläge der Gruppenmitglieder einfach ohne Diskussion gemittelt, so ergeben sich in der Regel gute Systemeingriffe. Die "goldene Mitte" verkleinert das Risiko eines "Zuviel" oder "Zuwenig".

Show description

Die Getriebe der Werkzeugmaschinen: Erster Teil: Aufbau der by Hans Rögnitz

By Hans Rögnitz

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description