Eingesperrt und nie mehr frei: Psychisches Leiden nach by Berthold P. R. Gersons, Doris Denis (auth.), Stefan Priebe,

By Berthold P. R. Gersons, Doris Denis (auth.), Stefan Priebe, Doris Denis, Michael Bauer (eds.)

Dieses Buch wendet sich an alle, die in ihrer täglichen Arbeit mit Menschen zu tun haben, die unter psychischen Störungen und Beschwerden aufgrund politischer Inhaftierung in der DDR leiden. Leitmotiv der Autoren und Autorinnen ist, über bisherige Untersuchungsergebnisse, die Behandlung und Begutachtung dieser Betroffenen zu informieren. Die Schwerpunkte sind
- das Konzept der posttraumatischen Belastungsstörung
- das Ausmaß der politischen Verfolgung in der DDR
- die Rolle von Psychiatern in der DDR, besonders der Haft psychiater des Ministeriums für Sicherheit
- die Begutachtung und die Entschädigung von Opfern
- konkrete therapeutische Erfahrungen.

Show description

Read or Download Eingesperrt und nie mehr frei: Psychisches Leiden nach politischer Haft in der DDR PDF

Best german_8 books

Konstitutionsserologie und Blutgruppenforschung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Gewinnmaximierung und Rentabilitätsmaximierung als Ziel erwerbswirtschaftlich orientierter Unternehmungen und die Erreichung dieses Zieles durch optimalen Einsatz des Eigenkapitals

Die Betriebswirtschaftslehre kennt unterschiedliche Zielsetzungen der Unterneh­ mungen. Besonders das Ziel der erwerbswirtschaftlichen Unternehmungen steht, wie viele Veröffentlichungen zeigen 1, seit einigen Jahren im Mittelpunkt des Interesses. Die Lehrmeinungen gehen darüber auseinander, ob dieses Ziel über die Gewinn­ maximierung oder die Rentabilitätsmaximierung erreicht wird.

Additional resources for Eingesperrt und nie mehr frei: Psychisches Leiden nach politischer Haft in der DDR

Sample text

Bei Ubersiedlem des lahres 1989/1990 fanden sich psychische Stbrungen, die haufig in Zusammenhang mit belastenden Lebenssituationen in der DDR zu sehen waren (16, 64, 111). In zwei Studien wurden Patienten untersucht, die aus politischen GrUnden in der DDR inhaftiert gewesen waren und Patienten, die im Zusammenhang mit der SteHung eines Ausreiseantrages in der DDR psychische Storungen entwickelt hatten. Beide Studien zeigen, daB sich die Beschwerden infolge anhaltender Belastungssituationen aHfgrund staatlicher Repressalien entwickelt hatten.

Zum ande,ren besteht [. } die MogliclLkeit der arztlichen Begutachtung uber operativ interessierende Personen durch den Kandidaten. "16 Die Angaben beruhen aufmeiner systematischen Auswertung der IM-Akten des MfS von 104 Arzten (davon 67 Facharzten flir Neurologie und Psychiatrie sowie 37 Arzten anderer Fachrichtungen), 11 Krankenpflegern, 8 Krankenschwestern, 3 Arztsekretarinnen und 12 anderen Angestellten des DDR-Gesundheitswesens. -Nr. IX 684/80, Bl. 48-49. 15 3 Die Rolle der Psychiatrie Manchmal gab es jedoch gerade bei forensisch-psychiatrisch tatigen 1M Kollisionen zwischen den verschiedenen yom MfS gestellten Aufgaben, wie im folgenden Beispiel, bei dem ein 1M auf Grund seiner vertragsarztlichen Tatigkeit als forensisch-psychiatrischer Gutachter einer Bezirksverwaltung des MfS nicht mehr geeignet war, seine Kollegen zu bespitzeln: "Der 1M bekleidet noch die berufliche Funktion eines Chefarztes fUr Psychiatrie.

Kann das Fehlen eines Schutzfaktors wie soziale Integration gleichzeitig auch ein Risiko sein. Schutzfaktoren ... - Koharenzsinn - soziale Unterstiitzung - Bewaltigungsprozesse • Folgen Posttraumatische psychische Prozesse Ereignisfaktoren t - Traumaschwere - Unerwartetheit m,~v/ung t ... a. versus - Restabilisierung - personliche Reifung Alter zum Zeitpunkt der Traumatisierung Where belastende Erfahrungen friihere psychische St6rungen sozialokonomische Schicht Abb. 1. Forschungsrahmen zur Atiologie von Traumafolgen Wenden wir uns zunachst den Ereignisfaktoren zu.

Download PDF sample

Eingesperrt und nie mehr frei: Psychisches Leiden nach by Berthold P. R. Gersons, Doris Denis (auth.), Stefan Priebe,
Rated 4.91 of 5 – based on 45 votes