Ergebnisse der Inneren Medizin und Kinderheilkunde: Neue by M. Vest (auth.), L. Heilmeyer, A.-F. Muller, A. Prader, R.

By M. Vest (auth.), L. Heilmeyer, A.-F. Muller, A. Prader, R. Schoen (eds.)

Show description

Read or Download Ergebnisse der Inneren Medizin und Kinderheilkunde: Neue Folge PDF

Similar german_8 books

Konstitutionsserologie und Blutgruppenforschung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Gewinnmaximierung und Rentabilitätsmaximierung als Ziel erwerbswirtschaftlich orientierter Unternehmungen und die Erreichung dieses Zieles durch optimalen Einsatz des Eigenkapitals

Die Betriebswirtschaftslehre kennt unterschiedliche Zielsetzungen der Unterneh­ mungen. Besonders das Ziel der erwerbswirtschaftlichen Unternehmungen steht, wie viele Veröffentlichungen zeigen 1, seit einigen Jahren im Mittelpunkt des Interesses. Die Lehrmeinungen gehen darüber auseinander, ob dieses Ziel über die Gewinn­ maximierung oder die Rentabilitätsmaximierung erreicht wird.

Extra info for Ergebnisse der Inneren Medizin und Kinderheilkunde: Neue Folge

Sample text

Auf das haufige Vorkommen von Gallensteinen wurde schon hingewiesen. Unterschiedlich beurteilt wird auch die Frage, ob die Pigmentmenge mit der Zeit zunimmt oder konstant bleibt. ; DUBIN, 1958; und MANDEMA et al. sahen keine Veranderung des Pigmentgehaltes bei wiederholten Biopsien selbst iiber Jahre, wahrend er bei SCHOENFIELD et al. und TAFT u. EARLE stark zunahm. ; MASUDA). Offenbar nehmen Makrophagen das aus nekrotischen Leberzellen austretende Pigment auf. 3. Laborbefunde a) Leberfunktion Serumbilirubin.

Beim Tod zeigte sich im Gehirn ein Kernikterus. Beim 2. Patienten, der an Sepsis starb und bei dem kein Kernikterus vorhanden war, fanden sich frische Nekroseherde in der normal groBen Leber. Veranderungen im Sinne einer Speicherung wie beim Geschwister konnten hiernichtfestgestelltwerden. Einige Leberzellen zeigten Verfettung und etwas Gallepigment, das sich auch in den Kupffer-Zellen fand. In den Portalfeldern war eine geringe Fibrose und in einigen Gallencapillaren Gallethromben sichtbar. Elektronenmikroskopische Untersuchungen bei Crigler-Najjar-Syndrom wurden von KAPLAN et al.

Die Aul,on'lI glauben, daB das Pigment ein Polymeres Hereditare hepatische Hyperbilirubinamien 41 des Adrenochroms sei. Auch LEHTINEN und FORTELIUS favorisieren eine Melaninnatur der Granula und EHRLICH et aI. sahen Dbereinstimmung der histologischen Reaktionen mit denen des Melanins. ). In der Leber dieser Tiere war die saure Phosphatase und Tyrosinaseaktivitat in vitro 2-3mal groBer als in Vergleichstieren. Das Pigment wurde isoliert und gereinigt und ergab UV-Absorptionsspektra, die ahnlich denen des Melanins waren.

Download PDF sample

Ergebnisse der Inneren Medizin und Kinderheilkunde: Neue by M. Vest (auth.), L. Heilmeyer, A.-F. Muller, A. Prader, R.
Rated 4.42 of 5 – based on 35 votes